KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

Hiacynta Hess
Webdesign Freelancer

Aktualisiert am:
4. Mai 2024

Hiacynta Hess
Webdesign Freelancer

Aktualisiert am:
4. Mai 2024

Wenn du Google-optimierte Blogartikel verfassen willst, um bei Google gefunden zu werden, wirst du um eine Keyword-Rechere nicht herum kommen.

Das Problem dabei: Es gibt viele SEO-Tools, die teuer sind, oder viel zu kompliziert.

Im Dschungel der ganzen Tools, sticht der KWFinder von Mangools* heraus. Das Tool ist eines der besten Keyword-Tools und ist in der SEO Szene auch sehr beliebt. Gerade für Einsteiger und Anfänger, die ihre Online-Präsenz ohne große Investitionen optimieren möchten, ist der KWFinder eine großartige Plattform, für effektive SEO-Maßnahmen.

In diesem Erfahrungsbericht möchte ich dir nun das Keyword Tool von Mangools etwas näher vorstellen.

1. Keyword-Recherche mit dem KWFinder

Was ich am KW Finder besonders mag ist die sehr einfache, klare und intuitive Benutzeroberfläche. Du siehst direkt eine Suchmaske, in der du nach einem speziellen Keyword suchen kannst.

Über diese Suchmaske könntest du auch eine Mitbewerberanalyse durchführen, aber dazu später mehr. Gibst du ein Keyword ein, zum Beispiel "Yoga Übungen" musst du nach dem Land und nach der Sprache filtern.

In den meisten Fällen beschränke ich mich beim Land auf Germany und bei der Sprache auf German. Fremdsprachige Suchbegriffe sind für mich eher irrelevant.

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

Suchergebnisse

Im linken Bereich siehst du die Suchergebnisse, passend zu dem eingegebenen Keyword. Ganz oben siehst du das Keyword, wie du es in die Suchmaske eingegeben hast.

Darunter liefert der KWFinder eine Auflistung von weiteren Vorschlägen zu dem Keyword. Zu jedem der Suchbegriffe siehst du weitere Metriken wie Trend, Suchvolumen, CPC, PPC und KD.

Über diese Ansicht bekommst du also nicht nur einen ersten groben Überblick über dein Suchbegriff, sondern es werden dir auch automatisch weitere Vorschläge, passend zu dem Suchbegriff angezeigt. Das ist natürlich sehr hilfreich, weil du dadurch schnell weitere Suchbegriffe erfassen kannst, an die du womöglich gar nicht gedacht hast. 

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

Autocomplete

Standardmäßig ist der Wert "Related Keywords" ausgewählt. Du kannst jedoch mit einem Klick zwischen Related Keywords, Autocomplete und Questions wechseln.

Die Autocomplete-Funktion vom KW Finderzeigt dir genau an, welche ergänzenden Worter zu deinem Hauptkeyword noch gesucht werden. Diese Informationen kannst du zwar auch bei Google in der Suchmaske erfassen, dort fehlen dir allerdings die zusätzlichen Metriken.

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

Questions

Mit dem Reiter Questions werden dir Fragen angezeigt, die die Suchende in Zusammenhang mit deinem Keyword suchen. Das ist eine durchaus sehr hilfreiche Funktion, weil du dadurch sicherstellen kannst, dass dein Content genau die Themen abdeckt, nach denen deine Zielgruppe sucht. 

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

Keywords filtern

Über die Filterfunktion kannst du nach verschiedenen Metriken filtern. Die Erfahrung zeigt, dass es durchaus Sinn machen kann, Keyword mit einem niedrigen Suchvolumen (unter 300) oder einer hohen Keyword Density (KD) auszuschließen. 

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

2. Bedeutung der Kennzahlen im KW Finder

Jedes Keyword das dir auf der linken Seite angezeigt wird, kannst du nun analysieren und bewerten und hier kommen die verschiedenen Kennzahlen ins Spiel. Die Darstellung dieser Daten erlaubt dir eine präzise Beurteilung der aktuellen Marktbedingungen. Zunächst schauen wir uns mal die Kennzahlen in den Suchergebnissen an: 

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

An Hand der Tabelle kannst du einen ersten Überblick gewinnen:

MetrikZweckBedeutung für SEO
TrendAufzeigen der PopularitätsentwicklungVerständnis für saisonale Schwankungen
SuchvolumenAbfragehäufigkeit des KeywordsEinschätzung des Traffic-Potenzials
CPCKosten pro Klick bei bezahlten AnzeigenAbschätzung wie wertvoll das Keywort ist
PPCWettbewerbsintensität bei bezahlten Anzeigenkeine besondere
KDEine Bewertung von 1 bis 100, die zeigt, wie schwierig es ist, bei einem bestimmten Keyword zu rankenHilft bei der Entscheidung, ob ein Keyword aufgrund des starken Wettbewerbs anzugehen ist oder nicht

Schauen dir uns die einzelnen Metriken mal im Detail an:

Trend und Suchvolumen

Auf der linken Seite siehst du eine abgespeckte Version vom Trend und Suchvolumen. Während du auf der rechten oberen Seite einen detaillierten Einblick in die beiden Metriken bekommst. 

An Hand des Balkendiagramms kannst du erkennen, wie häufig das Keyword in den letzten 12 Monaten gesucht wurde. Jeder Monat repräsentiert dabei einen Balken. Das ist eine durchaus sehr hilfreiche Funktion, weil du somit deutlich erkennen kannst, ob es bei einem Keyword saisonale Schwankungen gibt oder nicht. Außerdem kannst du dank des Features im Keyword Tool erkennen, ob das Suchvolumen des Keywords über die Zeit angestiegen oder gefallen ist. 

Der Wert Search Volume (Suchvolumen) zeigt dir an, wie oft im Durchschnitt monatlich nach diesem Keyword gesucht wurde. In unserem Beispiel hat das Keyword "Yoga Übungen" also ein durchschnittliches monatliches Suchvolumen von 28.600. Der Trend ist mit -4% etwas rückläufig. 

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

CPC - Coast per click

Dieser Wert zeigt dir an, wieviel ein Klick kosten würde, solltest du Google Ads schalten. Sollten wir in unserem Beispiel würden wir also 0,76$ zahlen. Für SEO ist dieser Wert zwar nicht ganz so relevant, aber dennoch gibt der Wert Aufschluss darüber, wie wertvoll das Keyword ist.

PPC - Pay per click

Der PPC gibt Aufschluss wie stark der Wettbewerb für bezahlte Suchkampagnen ist. Für SEO ist dieser Wert irrelevant.

KD - Keyword Density

Eine Schlüsselfunktion des KW Finders ist die Analyse der Keyword Difficulty (KD), die dir einen Anhaltspunkt dafür gibt, wie anspruchsvoll es sein könnte, mit einem bestimmten Keyword in den Suchergebnissen aufzusteigen. Die KD gibt mir eine numerische Bewertung der Wettbewerbsstärke und eröffnet damit eine realistischere Einschätzung der Chancen auf ein gutes Ranking. Eine hohe KD signalisiert starken SEO-Wettbewerb, was bedeutet, dass es schwieriger ist, um auf den vorderen Rängen in Suchmaschinen zu landen. 

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass dieser Wert nicht immer präzise ist und eine geringe KD nicht zwangsläufig dazu führt, dass du Top Rankings erreichst. Bei den Werten gibt es folgende Staffelung:

  • 0 bis 9: go for it
  • 10 bis 19: super easy
  • 20 bis 29: easy
  • 30 bis 39: not hard
  • 40 bis 54: possible
  • 55 bis 74: hard
  • 75 bis 89: super hard
  • 90 bis 100: don't do it

3. Bedeutung der Kennzahlen der SERP Overview

Jedes Keyword auf der linken Seite kannst du noch tiefer analysieren, indem du die relevante Daten bis ins Jahr 2024 hinein betrachtest. Klickst du dieses Keyword an, siehst du passend dazu im rechten Bereich die SERP Overview. In diesem Bereich siehst du Top Websites für das entsprechende Keyword. In unserem Beispiel also für "Yoga Übungen" Neben den Websites siehst du noch weitere Kennzahlen, die wichtig für die Analyse und Bewertung darstellen. Schauen wir uns diese Wert mal im Detail an:

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

DA - Domain Authority

Dies ist eine Metrik, die von Moz entwickelt wurde und gibt die Stärke der gesamten Domain an, basierend auf den Backlinks. Die Skala reicht von 1 bis 100. Je niedriger der Wert desto eher kannst du die Website in den Rankings überholen.

PA - Page Authority

Auch von Moz entwickelt, ähnelt dieser Wert der Domain Authority, konzentriert sich jedoch auf die Stärke einer einzelnen Seite anstatt der gesamten Website. Die Page Authority wird ebenfalls auf einer Skala von 1 bis 100 gemessen.

CF - Citation Flow

Diese Metrik, entwickelt von Majestic, misst die Linkquantität. Es geht darum, wie viele Links auf eine Website oder eine Seite verweisen, ohne die Qualität dieser Links zu berücksichtigen. Ein höherer Citation Flow deutet auf eine höhere Anzahl von Backlinks hin, was ein Hinweis auf die Popularität einer Webseite sein könnte.

TF - Trust Flow

Auch von Majestic entwickelt, misst dieser Wert die Qualität der Backlinks, die auf eine Website oder Seite verweisen. Es basiert auf der Annahme, dass Links von hoch vertrauenswürdigen Seiten, selbst ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit verleihen. Ein höherer Trust Flow weist darauf hin, dass eine Webseite qualitativ hochwertige Backlinks besitzt.

Links

Dieser Wert zeigt dir an, wieviele externe Backlinks die spezifische URL besitzt.

FB - Facebook

Dieser Wert gibt aufschluss darüber, wie oft die jeweilige URL auf Facebook geteilt wurde.

LPS - Link Profile Strength

Diese Metrik gibt an, wie stark das Backlink-Profil dieser URL, sowie der gesamten Domain ist. Sie berücksichtigt auch die Anzahl der Backlinks. Der Wert wird aus verschiedenen Kennzahlen berechnet, z.B. der DA, PA, CF und TF.  An Hand der Werte bekommst du erste Hinweise darüber, ob es einfach oder schwer ist für ein Keyword zu ranken.

EV - Estimated Visits

Hier kannst du einsehen, wieviele Nutzer pro Monat durchschnittlich durch dieses Keyword auf die Website gelangen. Das ist jedoch eher ein Schätzwert und muss nicht der Realität entsprechen.

4. Weitere Funktionen

Massenhafte Keyword-Analyse

Beim KWFinder hast du darüberhinaus auch die Möglichkeit eine massenhafte Analyse deiner Keywords durchzuführen. In der Basis Version kannst du dafür bis zu 200 Keyword auf einmal abfragen. Du hast hierbei zwei Möglichkeiten. Zum einen kannst du eine CSV- oder TXT-Datei importieren oder aber du gibst die Keyword per Hand in der dafür vorgesehene Feld ein. 

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

Analyse der Mitbewerber (Search by Domain)

Mit dem KWFinder kannst du nicht nur Keywords finden, sondern du kannst darüber auch deine Mitbewerber analysieren. Du gibst in die Suchmaske eine beliebige Domain ein und kannst somit herausfinden, für welche Keywords diese Domain rankt. Du kannst aber auch eine spezifische URL eingeben, z.B. von einem Blog-Artikel. Dann werden dir die Keywords für genau die URL angezeigt.

KWFinder von Mangools: Das beste Keyword Recherche Tool in 2024?

5. Andere Tools der Mangools Suite

Wie bereits schon erwähnt, ist der KWFinder lediglich ein Tool von Mangools. Die Mangools Suite umfasst jedoch noch weitere Tools, die darauf ausgelegt sind, verschiedene Aspekte der Suchmaschinenoptimierung zu unterstützen. Hier ist eine kurze Übersicht über jedes Tool in der Suite:

SERP Checker: Dieses Tool bietet eine detaillierte SERP-Analyse (Search Engine Results Page), die Nutzern hilft zu verstehen, warum bestimmte Webseiten für bestimmte Keywords gut ranken. Es zeigt wichtige Ranking-Faktoren, einschließlich der Anzahl der Backlinks, an. Ein Großteil der Werte kannst du bereits in der SERP Overview sehen. 

SERPWatcher: SERPWatcher ist ein Rank-Tracking-Tool, das es ermöglicht, die Position einer Webseite in den Suchergebnissen für ausgewählte Keywords zu verfolgen. Es bietet eine übersichtliche Darstellung des Fortschritts im Ranking über Zeit und informiert über wichtige Änderungen in den Suchpositionen.

LinkMiner: LinkMiner ist ein Backlink-Analyse-Tool, das dazu dient, die Backlinks einer Webseite zu analysieren. Es hilft, wertvolle Linkbuilding-Möglichkeiten zu identifizieren, indem es Daten über die Stärke der Links, die Quelle der Backlinks und die Kontexte, in denen diese Links platziert sind, bereitstellt.

SiteProfiler: Dieses Tool bietet dir eine Analyse deiner Website an. Sie gibt dir Informationen über die Autorität, das Backlink-Profil, die wichtigsten Inhalte und die wichtigsten Konkurrenten in deiner Nische. Die Daten helfen dir dabei einen schnellen Überblick über die Schwächen deiner Website zu erhalten. Du kannst hier deine Domain eingeben, oder aber eine spezifische URL.

6. Preise und Pläne

Ein wichtiger Aspekt bei der Nutzung des KWFinder und anderer Tools von Mangools sind die Preise und verfügbaren Pläne. Es gibt eine Vielzahl von Paketen die sich im Preis und Leistungsumfang unterscheiden:

PaketTägliche SuchanfragenKeyword-Vorschläge pro SuchePreis MonatlichPreis bei Jährlicher Zahlung
Basic10020049,90 €29,90 €
Premium50070069,90 €39,90 €
Agency12001500129,90 €79,90 €

Für Einsteiger und kleinere Websites ist das Basic-Paket in den meisten Fällen völlig ausreichend. Ich empfehle dir, dass du zunächst die monatliche Zahlweise wählst und dich in diesem Monat intensiv mit der Keyword-Recherche befasst. Danach kannst du das Paket kündigen und die Keywords abarbeiten.

Solltest du jedoch planen deine SEO-Aktivitäten zu intensivieren oder das sogar bei Kundenwebsites anzuwenden, so würde ich die jährliche Zahlweise empfehlen. 

Pro-Tipp:
In der Vergangenheit, gab es regelmäßig zu Black Friday eine 35% Rabatt Aktion.

7. Vor- und Nachteile

Schauen wir uns nachfolgend die Vor- und Nachteile im Detail an:

Vorteile:

  • sehr einfache Benutzeroberfläche und übersichtliches Interface
  • ideal für Einsteiger und Anfänger
  • im Vergleich zu anderen SEO-Tools wie ahrefs oder semrush ist es günstig
  • Importieren und Speichern von Keywords möglich

Nachteile:

  • Die Keyword Density (KD) ist stellenweise nicht aktuell und aussagekräftig
  • Im Basic Plan nur 25 Keywords bei der Mitbewerber-Analyse möglich
  • Beschreibungen und Erklärungen nur auf Englisch verfügbar
  • Für tiefgründige Analysen sind andere Tools besser geeignet

8. Fazit und Erfahrungen mit dem KWFinder

Zusammengefasst ist der KWFinder ein äußerst nützliches SEO Tool für dich, wenn du Google-optimierte Blogartikel erstellen möchtest. Er hilft dir, einen ersten Überblick über dein Thema zu bekommen, passende Keywords zu finden und deinen Content an deine Zielgruppe anzupassen.

Die verschiedenen Daten, die das Tool liefert, ermöglichen es dir, schnell einzuschätzen, wie gut deine Chancen stehen, mit deinem Artikel eine gute Platzierung zu erreichen. Besonders wenn du ein Einsteiger bist und dich mit SEO und insbesondere der Keyword-Recherche nicht auskennst, ist der KWFinder aufgrund seiner einfachen und übersichtlichen Benutzeroberfläche sehr zu empfehlen.

Darüber hinaus bietet Mangools weitere Tools wie den SERP Watcher, wodurch es ein großartiges Gesamtpaket ist. Für tiefgreifende Analysen oder fortgeschrittene Nutzer empfehle ich jedoch andere Tools, wie SE Ranking, ahrefs oder semrush. Trotzdem bietet dir der KWFinder ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn du also auf der Suche nach einem effektiven und benutzerfreundlichen SEO-Tool bist, dann ist der KWFinder das richtige Tool für dich. Er könnte genau das sein, was du brauchst, um deine Blogartikel auf das nächste Level zu heben.

Hat dir dieser Artikel geholfen?

Mit deiner Bewertung hilfst du mir, die Inhalte noch weiter zu verbessern.

WordPress Website selbst erstellen

Hiacynta Hess ist die Autorin des Artikels und führt seit 2004 ein Online Business. Mittlerweile unterstützt sie Online-Unternehmer bei ihrer WordPress-Website und weiterführenden Online-Marketing Maßnahmen.

Ihre Expertise und Erfahrungen zu diesen Themenbereichen teilt sie auf ihrem Blog, ihrem YouTube Kanal und in ihrem Mentoringprogramm.

Für vertiefende Einblicke und regelmäßige Updates folge Hiacynta auf Instagram. Abonniere auch ihren Newsletter in dem sie exklusive Tipps, bewährte Strategien und vieles mehr mit ihrer engagierten Community teilt. Lass dich inspirieren!

Transparenzhinweis:
Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Diese diesen zur Orientierung und zum einfachen Finden der Produkte. Solltest du über den Link etwas bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten. Generell empfehle ich nur Produkte, die ich selbst getestet habe und die ich auch gut finde. Danke für deine Unterstützung.

Du möchtest auch laufend Kunden über deine Website gewinnen?

Mache es wie die anderen Online-Unternehmer und abonniere meinen Newsletter, um dir wöchentlich exklusive Strategien und wertvolle Erkenntnisse rund um Webdesign und vielfältige Online-Marketing-Taktiken direkt in dein Postfach zu holen! Kostenlos & jederzeit abbestellbar.

Newsletter - Blogartikel - letzter Abschnitt (Blog)

Weitere Infos findest du in meinen Datenschutzhinweisen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner